Betriebswirt IHK - Die Spitze der beruflichen Weiterbildung

Als Geprüfter Betriebswirt IHK übernehmen Sie Positionen mit gehobener Verantwortung in Unternehmen und haben ein breites Tätigkeitsfeld. Sie entwickeln Lösungen für betriebswirtschaftliche Sachverhalte und bearbeiten diese eigenverantwortlich. Mit dem IHK-Abschluss "Geprüfte Betriebswirte" sind für Sie vielseitige Berufsperspektiven (Unternehmensgründung, Geschäftsleitung, Leitung von Geschäftsbereichen, etc.) verbunden. Ein Einsatz ist auch als Produkt-, Marketing-, Projekt- oder Qualitätsmanager möglich. Damit ist es die optimale Fortbildung für betriebswirtschaftlich verantwortliche Praktiker. Mit dem bundesweit anerkannten Abschluss können Sie als Betriebswirt/-in für sich neue Perspektiven finden. Die Fortbildung richtet sich an aufstiegswillige Mitarbeiter sowie an Inhaber, Führungskräfte und Unternehmensgründer aus Handel, Handwerk, Dienstleistungsbetrieben und Industrie.

Die Geprüften technischen Betriebswirte IHK arbeiten darüber hinaus besonders an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft. Die Fortbildung richtet sich daher besonders an aufstiegswillige Mitarbeiter aus dem gewerblich-technischen Bereich; also besonders für Meister, Techniker oder Ingenieure, die eine Führungsposition mit Zukunft anstreben. Weitere Informationen zum technischen Betriebswirt finden Sie hier

Die Inhalte der Fortbildung zum Betriebswirt IHK

Wir richten uns bei unseren Lehrgängen konsequent nach den Vorgaben des Rahmenstoffplanes des Deutschen Industrie- und Handelskammertages.

I. Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse
1. Marketing-Management
2. Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
3. Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
4. Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
5. Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen (einschl. Fremdsprache)
    Prüfungsvorbereitung

II. Führung und Management im Unternehmen
6. Unternehmensführung
7. Unternehmensorganisation und Projektmanagement
8. Personalmanagement
Prüfungsvorbereitung

III. Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräche

Die Prüfungen finden im Frühjahr und Herbst eines Jahres statt und bestehen aus drei Teilen. Zunächst werden die Grundlagen wirtschaftlichen Handelns abgefragt, anschließend die Themen Führung und Management und abschließend erfolgt noch eine Projektarbeit mit Fachgespräch.

Zusatzangebot Qualitätsmanager/-in (Univ.)

Die Weiterbildung zum/zur Qualitätsmanager/-in (Univ.) wurde speziell für (angehende) Fach- und Führungskräfte in Unternehmen konzipiert.

Die Absolventen können als Qualitätsmanagementbeauftragte/ Qualitätsmanager (zum Beispiel für die DIN EN ISO 9001) in Unternehmen eingesetzt werden.

Erfahren Sie hier mehr

Betriebswirt IHK Inhalte

Kompaktlehrgang

Schneller zum Abschluss - Schneller erfolgreich. Mit unserem Kompaktkurs zu geprüften Betriebswirten (IHK) können Sie innerhalb eines Jahres zur Prüfung geführt werden.

Blended Learning

Online-Fernlehrgang zum Betriebswirt (IHK) mit begleitenden Seminaren, gemeinsamen Lernen im virtuellen Seminarraum und intensiv betreuten Selbstlernphasen.

Standardlehrgang

Ob berufsbegleitend oder in Vollzeit zum Betriebswirt (IHK). Mit unseren Standardlehrgängen können Sie bequem innerhalb der vorgesehenen Zeit ihr Lehrgangsziel erreichen.

Zulassungsvoraussetzungen zum Betriebswirt IHK

Der Lehrgang bereitet Sie auf die Fortbildungsprüfung zu geprüften Betriebswirten vor der jeweiligen IHK vor. Die Prüfung besteht aus drei Teilen. Für die Teilprüfung „Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse“ haben Sie zum Zeitpunkt der Prüfung

  • eine erfolgreich abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung  oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis.
  • Abweichend kann auch eine Zulassung durch Einzelfallentscheidung erfolgen.

Für die Teilprüfung „Führung und Management im Unternehmen“ müssen Sie Teil 1 abgelegt haben. Die Projektarbeit können Sie erst schreiben, wenn Sie alle vorangegangenen Prüfungen bestanden haben. Die Prüfungen finden im Frühjahr und Herbst eines Jahres statt.

default gravatar

Ich habe den Online Kurs belegt. Die Betreuung der Mitarbeiter und der Dozenten war mir sehr wichtig. Die haben mir über manche Lernprobleme hinweggeholfen. Danke ans ganze Team in Chemnitz. Ich drücke allen die Daumen für die nächste Prüfung.

<< Prev
Next >>

Förderung des Lehrgangs mit Meister-BAföG

Stempel_64_Meiterbafög_nicht transparent

facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

 

Newsletter

Lesen Sie auch unseren neuen Newsletter!

zertifikat

Die KOMPASS gGmbH ist nach DIN EN ISO 9001, der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) sowie den Kriterien der International Association for Continuing Education and Training (IACET) zertifiziert.